08.04.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BMS: TPU-Folien von Epurex unter "Platilon"

Seit 1. April 2010 vertreibt die Epurex Films GmbH & Co KG (Walsrode; www.epurex.de), ein Tochterunternehmen von Bayer MaterialScience (BMS, Leverkusen; www.bayerbms.de), alle Folienprodukte mit den bisherigen Handelsnamen „Walopur", „Platilon" und „Walotex" unter der einheitlichen Bezeichnung „Platilon".


Mit diesem Schritt will der Hersteller von TPU-Folien transparenter und effektiver mit den Kunden arbeiten, den Bekanntheitsgrad des Namens Platilon weiter erhöhen und dessen Position auf den internationalen Märkten stärken, erläuterte Rüdiger Heins, Vertriebs- und Marketingleiter bei Epurex Films.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...