12.04.2011

www.gupta-verlag.de/polyurethane

BMS erhöht Preise für Lack- und Klebstoff-Rohstoffe

Von der Preiserhöhung betroffen sind lösemittelfreie und lösemittelbasierende Polyester der Typen Desmophen und Baycoll, hydrophobe Co-Reaktanten der Sortimente Desmophen, Baycoll und Desmolith, ferner Desmocoll und Desmomelt Polyurethan-Feststoffharze, Baypren Polychloropren sowie Pergut Chlorkautschuk.

Das Unternehmen erhöht außerdem in den genannten Regionen mit sofortiger Wirkung die Preise für wässrige und UV-härtende Produkte für Anwendungen in Lacken, Textilien, Glasfaserschlichten und Klebstoffen um 3 - 9 %. Diese Preiserhöhung betrifft Polyurethan-Dispersionen der Typen Bayhydrol, Impranil, Baybond und Dispercoll U, Bayhydrol Polyester- und Polyacrylat-Dispersionen, strahlenhärtende Produkte der Sortimente Bayhydrol und Desmolux und wässrige Chloropren-Produkte des Typs Dispercoll C.

Laut BMS zwingen gestiegene Rohstoff- und Energiekosten das Unternehmen diese Erhöhungen an den Markt weiterzugeben. Bestehende vertragliche Vereinbarungen werden eingehalten, so BMS.



www.gupta-verlag.de/polyurethane