15.03.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BPF: Britische Kunststoffindustrie weniger zuversichtlich

Die Kunststoffindustrie Großbritanniens hat das Jahr 2013 weniger optimistisch begonnen als ein Jahr zuvor. Dies geht aus den Ergebnissen der halbjährlichen Konjunkturumfrage der British Plastics Federation (BPF, London / Großbritannien; www.bpf.co.uk) bei den Mitgliedsfirmen im Januar 2013 hervor. Die Umfrage bildet vor allem die drei Kunststoff-Abnehmermärkte Bauwesen, Verpackung und Automotive ab. Weniger im Fokus stehen E&E, Medizin, Möbel und Agrarwirtschaft.

Im Vergleich zum Vorjahr erwarten weniger Unternehmen der britischen Kunststoffindustrie einen wachsenden Umsatz, steigende Profitabilität und zunehmende Mitarbeiterzahlen. Die Erwartung wird durch ein schwieriges wirtschaftliches Gesamtumfeld, den abgekühlten Automobilmarkt, den unvorteilhaften GBP/EUR-Wechselkurs sowie durch sinkende öffentliche Investitionen getrübt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...