03.01.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BPI: Anhaltend flaue Nachfrage aus der Industrie

Der führende PE-Folienhersteller British Polythene Industries (BPI, Greenock / Großbritannien; www.bpipoly.com) meldet eine weiterhin gedämpfte Nachfrage aus den industriellen Endmärkten. Nach einem Handelsstatement erwartet BPI für das Jahr 2011 dadurch einen leicht unter dem Ergebnis des Vorjahres liegenden Mengenabsatz. In den Kosumenten nahen Segmenten seien die Verkäufe stabil geblieben, berichtet das Unternehmen.

Erfreut registriert BPI niedrigere Kunststoffpreise. Hier hätten schwächere Nachfrage und neue Quellen für Importe aus dem Nahen Osten ineinander gegriffen. Unter anderem dadurch werden die Ergebnisse wohl "am oberen Ende der Erwartungen" liegen. Dazu trügen auch die "exzellenten" Zahlen der Unternehmensaktivitäten in Kontintentaleuropa bei. BPI wird die endgültigen Ergebnisse des Jahres 2011 am 5. März 2012 vorlegen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...