21.07.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

BPI: Briten sehen Linderung an den Rohstoffmärkten

Auf gutem Weg sieht sich der Polyolefin-Folienhersteller British Polythene Industries (BPI, Greenock / Großbritannien; www.bpipoly.com). Im ersten Halbjahr 2011 entwickelten sich die Geschäfts "deutlich besser" als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, meldet das Unternehmen.

Damals war der operative Gewinn allerdings um 11 Prozent auf 12,2 Mio GBP (umgerechnet 14,6 Mio EUR) zurückgegangen. Besserung sieht das Unternehmen auch bei der Entwicklung der Rohstoffpreise. Während die Briten im Frühjahr noch unter den hohen Rohstoffkosten stöhnten, heißt es nun, dass die Preisrückgänge "Erleichterung von den sehr hohen Rohstoffkosten bringen könnten".

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...