19.01.2016

www.plasticker.de

Baerlocher: Brasilianisches Werk für oleochemische Produkte erweitert

Baerlocher hat heute den Abschluss der zweiten Phase der Expansion seines Werkes für oleochemische Produkte in Americana in Brasilien bekannt gegeben. Dies ermöglicht Baerlocher do Brasil die schnelle Belieferung von Kunden in verschiedenen Branchen in Lateinamerika.

Seit 2013 hat Baerlocher do Brasil den Angaben zufolge fast 20 Millionen US-Dollar in die Erweiterung und Optimierung des Standorts investiert. Im Rahmen dieser ersten Expansionsphase wurden innovative Produktionssysteme und -prozesse implementiert.

Angesichts der anhaltend hohen Nachfrage und um die Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger Produkte zuverlässig zu sichern, hat das Unternehmen nun die zweite Phase der Expansion abgeschlossen. Damit liegt die Gesamtkapazität nun bei über 30.000 Tonnen, was zu höherer betrieblicher Flexibilität führt. Dieser strategische Schritt erlaubt Baerlocher do Brasil, lateinamerikanische Kunden aus verschiedenen Branchen mit unterschiedlichen Anforderungen zu bedienen - beispielsweise in der chemischen Industrie, den Bereichen Kosmetik, Hygiene und Reinigung sowie Lebensmittel und viele mehr.

Baerlocher do Brasil gilt als ein in der Region führender Hersteller von Stabilisatoren und Gleitmitteln für PVC sowie anderer Additive für die Kunststoffindustrie und allgemeiner oleochemischer Produkte. Das Unternehmen ist seit 43 Jahren in Brasilien präsent.

Über Baerlocher
Baerlocher gilt als ein führender Anbieter von Additiven für die Kunststoffindustrie. Das Angebot umfasst ein breites Spektrum von Stabilisatoren sowie weiteren Additiven für Polymeranwendungen.

Die Baerlocher Firmengruppe unterhält Produktionsstätten auf der ganzen Welt und verfügt über ein Vertriebsnetz, das alle für den Kunststoffbereich relevanten Länder abdeckt.

Weitere News im plasticker