13/11/2012

www.plasticker.de

Baerlocher: Neues Werk für PVC Stabilisatoren in Changzhou eröffnet

Mit mehr als 160 Gästen aus Industrie, Regierung und Medien hat Baerlocher Plastic Additives (Jiangsu) Co., Ltd. am 19. Oktober 2012 ein neues Werk in Changzhou (China) eröffnet.

Die von Baerlocher als hundertprozentiges Tochterunternehmen gegründete Gesellschaft kann nach Angaben des Unternehmens eine Kapazität von bis zu 40.000 Tonnen pro Jahr erreichen und wird sowohl Calcium- als auch Blei-basierte Stabilisatorsysteme produzieren. Sie verfügt über ein modernes anwendungstechnisches Labor, um schnell auf kundenspezifische Anforderungen reagieren zu können. Das Projekt, das die größte Investition der Baerlocher Gruppe in den vergangenen fünf Jahren darstellt, ist in Changzhou, Provinz Jiangsu angesiedelt.

Vor der Eröffnungszeremonie traf das Baerlocher-Management mit Vertretern der chinesischen Regierung zusammen. Dabei brachte Dr. Michael Rosenthal, Beiratsvorsitzender der Baerlocher Firmengruppe, seine Dankbarkeit für die Unterstützung durch die Regierung zum Ausdruck und skizzierte weitere Investitionspläne.

Nach einer Besichtigungstour durch das Werk begann die Eröffnungsfeier mit einer Begrüßungsrede von Malpaso Cheng, Managing Director von Baerlocher Malaysia. Es folgte ein Vortrag von Huang Lianxi, dem Vorstandsvorsitzenden der China Liansu Group Holdings Limited. Liansu gilt als der größte Hersteller von Kunststoffrohren und Fittingen in China.

In seiner Rede betonte Dr. Michael Rosenthal, dass China seit vielen Jahren der größte Wachstumsmarkt für PVC ist. Dr. Rosenthal führte aus, dass Baerlocher mit dem neuen Produktionsstandort seine Politik fortsetzen will, mit lokalen Investitionen regionale Anforderungen mit innovativen Lösungen zu unterstützen.

Die Veranstaltung wurde mit einem traditionellen chinesischen Löwentanz untermalt. Dieser Tanz wird in der Regel bei wichtigen großen Anlässen aufgeführt, um dem jeweiligen Projekt Glück und Erfolg zu bringen. Während des Banketts präsentierten chinesische Künstler Elemente der Sichuan Oper sowie Jiang Nan Si Zhu, einer traditionellen chinesischen Instrumentalmusik der Region.

Arne Schulle, CEO der Baerlocher Firmengruppe, erläuterte die Relevanz der Investition: "Das Werk beschäftigt bereits mehr als 50 Mitarbeiter - wir gehen damit einmal mehr unter Nutzung lokaler Talente auf die Anforderungen eines dynamischen Marktes ein. Dies wird durch unser globales Team aktiv unterstützt und wird unsere Position als weltweit führenden Anbieter Calcium-basierter Stabilisatorsysteme weiter festigen."

Baerlocher gilt über das seit 2007 bestehende lokale Vertriebsunternehmen Baerlocher (Shanghai) Trading Co., Ltd. als der führende Importeur fester PVC-Stabilisatoren in der Region. Als Anschlussprojekt an die Gründung des Produktions-Joint Venture Jiangsu U&B, das flüssige Mixed-Metal-Stabilisatoren für den lokalen Markt herstellt, ergänzt Baerlocher Plastic Additives (Jiangsu) Co., Ltd. die regionale Strategie von Baerlocher.