03.09.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Balda: Elector wirft Aufsichtsratschef versuchten Betrug vor

Die nächste Eskalationsstufe im Aktionärsmachtkampf beim Spritzgießunternehmen Balda AG (Bad Oeynhausen; www.balda.de) ist erreicht. Einen Tag vor der nächsten außerordentlichen Hauptversammlung in Berlin meldet der Großaktionär Elector GmbH (Berlin), man habe Strafanzeige gegen den Balda-Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Michael Naschke wegen  versuchten Betrugs erstattet.

Dr. Naschke habe seine Beteiligung an dem Erwerb von Optionsscheinen mit einem Wert von 4 Mio EUR verschwiegen, so der Elector-Vorwurf. Die 2006 ausgegebenen Optionsscheine seien Balda im Jahr 2011 zum Rückerwerb angeboten worden. Naschke habe dies als Aufsichtsratsvorsitzender befürwortet. Zu weiteren Einzelheiten des Vorgangs will sich Elector aufgrund des laufenden Ermittlungsverfahrens nicht äußern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...