09/10/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Balda: H&T unterbreitet weiteres Kaufangebot

Der geplante Selbstverkauf der Balda AG (Bad Oeynhausen; www.balda-group.com) könnte eine neue Wendung erhalten. Nachdem die Leitung des Spritzgießunternehmens mit der Beteiligungsgesellschaft Paragon (München; www.paragon-partners.de) vereinbart hat, das operative Geschäft für 62,9 Mio EUR zu verkaufen, legte nun die Unternehmensgruppe Heitkamp & Thumann (H&T, Düsseldorf; www.ht-group.com) ein höheres Angebot vor: Der Interessent übermittelte ein Kaufangebot für 70 Mio EUR.

H&T gehörte bereits zuvor zum Kreis der potenziellen Käufer von Balda und hatte auch schon eine Sorgfältigkeitsprüfung ("Due Diligence") vollzogen. Ein früheres, niedrigeres Angebot war jedoch der Paragon-Offerte unterlegen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...