15.05.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Balda: Negative Sondereffekte halten Ebit im Minus

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2014/15 (30.6.) erwirtschaftete die Balda AG (Bad Oeynhausen; www.balda-group.com) einen Umsatz von 61,9 Mio EUR. Den Anstieg von 21 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum führte das Spritzgießunternehmen vor allem auf positive Währungseinflüsse sowie die gestiegene Produktnachfrage zurück.

Das Ebit jedoch verharrte wegen negativer Sondereffekte durch Rechtsstreitigkeiten in den USA im roten Bereich, obgleich das Minus mit 0,8 Mio EUR geringer ausfiel als ein Jahr zuvor (-2,4 Mio EUR). Das Nachsteuerergebnis für die ersten neun Monate belief sich auf 4,5 (Vorjahreszeitraum: 10,4) Mio EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...