22.12.2011

www.plasticker.de

Balda: Prognose für das Geschäftsjahr 2011 berichtigt

Die im SDax der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Balda AG erwartet im Geschäftsjahr 2011 ein leicht negatives EBIT (operatives Ergebnis) im Konzern. Das EBIT wird entgegen der Planung 2011 nicht mit einem leichten Plus schließen (siehe auch plasticker-News vom 7.11.2011), teilt das Unternehmen mit.

Im Rahmen des Jahresabschlusses durchzuführende Wertminderungen führen demnach vor allem zu einem negativen EBIT. Unter Berücksichtigung dieser nicht geplanten Sondereffekte werde ein Minus beim EBIT in niedriger einstelliger Millionenhöhe erwartet.