05.01.2015

www.plasticker.de

Balda: Verkäufer der Balda C. Brewer Inc. erheben Klage gegen Balda-Tochter

Die Verkäufer der C. Brewer Company, Anaheim/Kalifornien, USA, (mittlerweile umbenannt in Balda C. Brewer, Inc.), an der die Balda AG durch ihre 100%ige Tochtergesellschaft Balda Investments USA LLC Ende Dezember 2012 sämtliche Anteile erworben hat, haben am 31. Dezember 2014 gegen die Balda Investments USA LLC Schiedsklage in den USA erhoben, teilt Balda mit.

Die Verkäufer werfen demnach der Gesellschaft vor, durch bestimmte Tätigkeiten eine Situation herbeigeführt zu haben, die das Erreichen der für die im Anteilskaufvertrag vereinbarte erfolgsabhängige Kaufpreisanpassung (Earn-Out) festgelegten Parameter beeinträchtigt. Mit ihrer Klage machen die Verkäufer Schadensersatzansprüche auf Zahlung von 5 Mio. USD sowie die Zahlung sog. "Punitive Damages" in noch unbestimmter Höhe geltend und beantragen die Tragung von Kosten in Zusammenhang mit dem Schiedsverfahren durch die beklagte Gesellschaft. Die Balda AG hält die Klage den Angaben zufolge für unbegründet.

Aufgrund des laufenden Rechtsstreits und im Hinblick auf die weitere Entwicklung des Verfahrens kann die Gesellschaft derzeit keine weiteren Auskünfte erteilen.

Weitere News im plasticker