10.09.2010

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Baulé: Maßgeschneiderte Dosieranlagen und PU-Systeme

Dank neuer Anlagentechnik können die Niederdruck-Dosiermaschinen von Baulé ab sofort PU-Gießelastomere mit einem Füllstoffgehalt bis zu 60 % verarbeiten. Zur einfachen und sofortigen Einstellung der Mischungsverhältnisse verfügen die Maschinen des Unternehmens über eine Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) inklusive Anzeigefeld. Die Maschinen der Advanced-Baureihe sind zudem mit einer Datenerfassungssoftware ausgestattet, die eine Qualitätskontrolle und statistische Auswertung aller Prozessparameter ermöglicht. Auf der Messe wird Baulé eine U3M-Dreikomponenten-Dosiermaschine mit einer Austragsleistung von bis zu 10 kg/min der Universal-Baureihe präsentieren.Neben dem Standardprogramm an PU-Systemen mit TDI-, MDI-, Quasi-MDI-, NDI- und PPDI-basierenden Präpolymeren in Ester-, Ether- und Polycarbonat-Serien bietet Baulé die neuen TDI- und MOCA-freien Versionen seiner aminvernetzten MDI-Präpolymere Baytec MAX an. Außer­dem werden neue Quasi-MDI-Präpolymere mit integriertem, queck­silberfreien Katalysator vorgestellt. Diese Dreikomponentensysteme ermöglichen unterschiedliche Härtegrade und gute Verarbeitbarkeit.

www.gupta-verlag.de/kautschuk