03.06.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Bayer MaterialScience: Neuer Unternehmensname Covestro

Der beabsichtige Börsengang nimmt seinen Lauf und Bayer MaterialScience (BMS, Leverkusen; www.bayerbms.de) bekommt einen neuen Namen. Ab 1. September 2015 wird das Bayer-Tochterunternehmen unter Covestro firmieren und sich damit auch namentlich von seiner ursprünglichen Herkunft distanzieren. Die Chemiegruppe beabsichtigt, Covestro bis spätestens Mitte 2016 an die Börse zu bringen. Der Plan, Bayer MaterialScience in die Eigenständigkeit zu überführen, wurde im September 2014 bekanntgegeben.

Zur strategischen Namensfindung heißt es aus Leverkusen, der Name Covestro kombiniere Begriffe, die "die Identität des neuen Unternehmens reflektieren". Die Buchstaben C und O kommen von "Collaboration", und VEST (von investieren) soll zum Ausdruck bringen, dass das Unternehmen mit "seinen modernen Produktionsanlagen bestens aufgestellt ist". STRO sei derweil abgeleitet vom englischen Wort "strong" und zeige, dass "die Firma stark ist - stark auf dem Gebiet der Innovation, stark im Markt und mit einer starken Mannschaft".

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...