07.11.2013

www.plasticker.de

Bayer MaterialScience: Polycarbonat-Lösung für Blitzlicht-Linsen

Ein Hochleistungskunststoff von Bayer MaterialScience soll den wachsenden Bedarf an Smartphones unterstützen und Fotos in Spitzenqualität ermöglichen. Das Unternehmen habe eine Materiallösung entwickelt, welche die Haltbarkeit von Blitzlicht-Linsen erhöhen soll. Gleichzeitig werde die Bildqualität verbessert. Bei dem zu Grunde liegenden Kunststoff "Apec" handelt es sich um ein spezielles Polycarbonat, das laut Hersteller zahlreiche Eigenschaften wie Leichtigkeit, hohe Transparenz und große Hitzebeständigkeit vereint.

Dank dieser Kombination werde zum einen die Stoßfestigkeit der LED-Linsen erhöht. Herkömmliche Materialien seien weicher und könnten damit leichter beschädigt werden. Zum anderen sollen die Fotos klarer und farbechter sein, wenn "Apec" verwendet werde.

"Unser Material wird bereits für die Linsen von Autolampen genutzt. Nun erschließen wir ein weiteres Anwendungsgebiet", sagt Wilfredo Aguilar, Vertriebsmanager von Bayer MaterialScience in Singapur. Nach seinen Worten erfüllt "Apec" voll und ganz die Anforderungen der Hersteller. "Indem wir eng zusammenarbeiten, stellen wir sicher, dass neue Lösungen exakt den Bedürfnissen von Industrie und Kunden entsprechen."

Weitere News im plasticker