07.05.2010

www.plasticker.de

Bayer MaterialScience: Preiserhöhung für aliphatische Isocyanate

Die Bayer MaterialScience AG erhöht mit sofortiger Wirkung die Verkaufspreise für aliphatische Isocyanate in der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) um 6 bis 8 Prozent.

Betroffen von der Preiserhöhung sind die monomeren Diisocyanate HDI (Hexamethylendiisocyanat), IPDI (Isophorondiisocyanat) und H12MDI (Dicyclohexylmethandiisocyanat, Desmodur® W) sowie deren Derivate, die HDI- und IPDI-Polyisocyanate aus den Produktfamilien Desmodur® N, Desmodur® BL, Desmodur® Z und Bayhydur®.

Kostensteigerungen bei Rohstoffen und Energie führen zu einer deutlichen Margenverschlechterung für die Produktgruppen. Um auch in Zukunft eine zuverlässige Belieferung und einen kompetenten Service für seine Kunden gewährleisten zu können sowie die Produktpalette im Sinne zukünftiger Anforderungen weiterzuentwickeln, muss Bayer MaterialScience nach eigenen Angaben einen Teil der steigenden Kosten in Form von Preiserhöhungen weitergeben.

Bestehende vertragliche Vereinbarungen werden eingehalten.

Weitere Informationen: www.bayermaterialscience.de