19/09/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Bayer: Sparprogramm mit Stellenabbau bei MaterialScience

In einem Presse-Gespräch am 16. September 2013 in Leverkusen hat Marjin Dekkers, CEO der Bayer AG (Leverkusen; www.bayer.com), ein Sparprogramm für den Teilkonzern Bayer MaterialScience (BMS; www.bayerms.com) angekündigt. "Wir müssen weiter Kosten sparen und noch effizienter werden", erklärte Dekkers. Grund sei die anhaltend bedrängte Gewinnmarge bei BMS.

Medienberichte sprechen unter Berufung auf eine Betriebsversammlung am folgenden Tag von rund 700 Stellen, die im Lauf der nächsten vier Jahre zur Disposition stehen sollen, davon rund 180 in Deutschland. Betriebsbedingte Kündigungen können dabei offenkundig vermieden werden. Die Rede ist von Abbau unter anderem durch die Konzernausgliederung und Abgabe von Beteiligungen. Weltweit beschäftigt BMS derzeit mehr als 14.500 Mitarbeiter.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...