10.08.2010

www.plasticker.de

BeS Engineering: Neues Ingenieurbüro für Abfallwirtschaft, Kunststoff- und PET-Recycling

Stefan Behnke und Hans Schnell haben im unterfränkischen Alzenau ein Ingenieurbüro für Abfallwirtschaft und Recycling gegründet. Die BeS Engineering GmbH bietet ihre Unterstützung in allen Fragen der Behandlung von festen Abfallstoffen (Hausmüll und hausmüllähnliche Abfälle) für Sortierung, Kompostierung, Vergärung, der Aufbereitung zu Ersatzbrennstoff etc. an. Die Aktivitäten beziehen sich auch und vor allem auf das Recycling von Kunststoffen. Hier liegt ein Schwerpunkt beim Recycling von PET - der Aufbereitung von gebrauchten PET-Flaschen für den Einsatz in der Textil- und Lebensmittelindustrie.

Der Ingenieur Stefan Behnke und der Chemiker Hans Schnell haben nach eigenen Angaben beide Erfahrungen im Recyceln von PET gesammelt. Schnell habe viele Jahre lang in dieser Branche als Projektmanager, technischer Leiter und Betriebsleiter für PET-Recycling auch international gearbeitet. Behnke sei vorher in Unternehmen der verschiedenen Abfallbehandlungstechnologien vor allem international tätig gewesen, heißt es weiter. Beide wollen nun ihre Erfahrungen vor allem auf Märkte konzentrieren, die ihre Abfallwirtschaft entwickeln und zum Schutze und Erhalt ihrer Umwelt einsetzen.