10/02/2015

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Bekaert schließt Übernahme von drei Pirelli-Reifencordfabriken ab

Die Standorte werden künftig unter den neuen Namen Bekaert Figline SpA in Italien, ­Bekaert Slatina SRL in Rumänien und Bekaert Sumaré Ltda in Brasilien firmieren. Im Rahmen der Transaktion ist zudem eine langfristige Liefervereinbarung für Bekaert-Reifencord an Pirelli in Kraft getreten. Die Übernahme der beiden Pirelli-Stahlcordfabriken in Izmit, Türkei, und in Yanzhou, China, durch Bekaert unterliegt noch den behördlichen Genehmigungen und soll voraussichtlich im ersten Quartal 2015 abgeschlossen werden. Der Kaufpreis für alle fünf Produktionsstandorte beträgt insgesamt rd. 255 Mio. EUR.

www.gupta-verlag.de/kautschuk