Berufsschullehrer dringend gesucht!

Wie stark ist die Zukunft der Berufsschule gefährdet? Jährlich fehlen 500 Berufsschullehrer allein in den gewerblich-technischen Fachrichtungen, wie Maschinenbau, Elektrotechnik oder Mechatronik. Quereinsteiger oder fachfremde Lehrkräfte werden eingestellt, um den Unterricht trotzdem zu gewährleisten. Durch die Verwaltung der dauernden Mangelsituation ist die Qualität des international hoch anerkannten dualen Ausbildungssystems stark gefährdet. Der Stifterverband hat jetzt eine Berufsschullehrerinitiative ins Leben gerufen und wird ein bundesweites Innovationsnetzwerk Lehramt Berufsbildende Schulen aufbauen.

Es soll in den nächsten Jahren helfen, das Studium zum Berufsschullehrer attraktiver zu gestalten, um mehr Studierende für den Beruf begeistern zu können.

Den Auftakt der Initiative bildet eine Kick-off-Veranstaltung, bei der eine gemeinsame Informationsbasis aller Beteiligten erarbeitet werden soll und sich bestehende Reformmodelle präsentieren werden. Abschließend wird es einen Ausblick auf das geplante Innovationsnetzwerk geben.

Die Veranstaltung findet statt:

Montag, 4. Juli 2016
10.30 bis 16.00 Uhr
Westfälischer Industrieklub Dortmund
Markt 6-8
44137 Dortmund


Quelle und weitere Informationen
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft