27/09/2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Besitzer- und Generationswechsel bei Drei Bond

Das vor 34 Jahren von der Familie Höhn gegründete Unternehmen wurde zu jeweils 50 % von dem Gummi-Maschinenbauer LWB Steinl in Altdorf bei Landshut und dem Inhaber der Unternehmensberatung FMC, Thomas Brandl, ebenfalls Landshut, übernommen. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. Die operative Geschäftsführung des Unternehmens wurde von Thomas Brandl übernommen. Durch die Aufnahme in die LWB-Firmengruppe steht Drei Bond künftig ein weltweites Netzwerk an Vertriebs- und Service-Niederlassungen zur Verfügung. Zusätzlich ist geplant, die
LWB-Maschinen­bau­kapazitäten in Landshut/Altdorf für das rd. 50 km entfernte Gruppenunternehmen zugänglich zu machen und dadurch Synergien für den Drei Bond-Maschinenbau zu erschließen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk