16.12.2015

www.plasticker.de

Biesterfeld: Ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht

Die Biesterfeld AG aus Hamburg präsentiert erstmalig ihren Nachhaltigkeitsbericht. Der Bericht gibt einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten der Unternehmensgruppe in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales. Als Chemie- und Kunststoffdistributeur legt Biesterfeld Wert auf den sicheren und ressourcenschonenden Umgang mit seinen Produkten sowie mit Energie-, Wasser- und anderen Rohstoffquellen.

"Für Biesterfeld ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Wort in der Unternehmensbroschüre. Für uns heißt nachhaltig zu handeln, bewusst zu handeln und die Folgen im Blick zu haben", sagt Thomas Arnold, Vorstandsvorsitzender. "Der Bericht zeigt nun schwarz auf weiß, welche Maßnahmen umgesetzt werden und welche Ziele schon erreicht werden konnten." Ein wichtiges Ziel bei den bereits erfolgten und den geplanten Maßnahmen zum verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Mensch ist z.B. ein reduzierter Stromverbrauch. In den kommenden Jahren werden der Verbrauch von Ressourcen sowie weitere Verbesserungsmaßnahmen im Fokus der Nachhaltigkeit stehen.

Biesterfeld ist Teilnehmer des UN Global Compact, ein Netzwerk, das von der UN initiiert wurde, um die Globalisierung sozial und ökologisch zu gestalten. Mit dem Nachhaltigkeitsbericht weist Biesterfeld die Einhaltung der zehn Prinzipien des UN Global Compacts rund um Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung nach. Die Biesterfeld AG nutzt für ihren Nachhaltigkeitsbericht die Leitlinien der unabhängigen Global Reporting Initiative, die den Bericht auch zertifizierte. Somit sei gewährleistet, dass die Werte sowie Maßnahmen umfassend dargestellt sind. Außerdem ist der Bericht standardisiert und damit sind die Werte aller Unternehmen rund um die Nachhaltigkeit vergleichbar.

Die Biesterfeld AG ist die strategische Holding des Biesterfeld Konzerns, der seit über 100 Jahren als Handels- und Dienstleistungsunternehmen tätig ist. Der Konzern gilt als eines der führenden Unternehmen in der Chemie- und Kunststoffdistribution mit weltweit rund 50 Standorten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien sowie Afrika. Der mehrheitlich im Familienbesitz befindliche Konzern setzt auf beständiges profitables Wachstum seiner drei Geschäftsbereiche Biesterfeld Plastic, Biesterfeld Spezialchemie und Biesterfeld International.

Bezugsquelle des Biesterfeld-Nachhaltigkeitsberichtes:

Stephanie Winter
Tel. +49 (0) 40 / 32008-374
Fax +49 (0) 40 / 32008-454
s.winter@biesterfeld.com

Biesterfeld AG
Ferdinandstrasse 41
20095 Hamburg

Weitere News im plasticker