07.10.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Biesterfeld Plastic stellt auf Fakuma 2014 aus

Die Biesterfeld Plastic GmbH, Spezialist für die Distribution von Kunststoffen und Hochleistungskautschuk, präsentiert sich auf der Fakuma 2014 traditionell auf einem Gemeinschaftsstand mit ihrem Prinzipalen DuPont. Biesterfeld Plastic wird in dieser Zeit mit ca. 65 Vertriebsspezialisten aus der DACH-Region sowie Zentraleuropa allen Besuchern sämtliche Neuigkeiten seines Produktportfolios vorstellen. Einhergehend mit den Produktneuentwicklungen aus dem Hause DuPont werden u. a. Repräsentanten der Chi Mei Corporation, ExxonMobil Chemical, LG Chem sowie Ineos für kommerzielle und technische Fragen vor Ort zur Verfügung stehen. Dazu kommentierte Carsten Harms, Geschäftsführer der Biesterfeld Plastic GmbH und Mitglied des Vorstandes der Biesterfeld AG, den bevorstehenden Messeauftritt: "Die Fakuma ist eine der bedeutendsten europäischen Fachmessen für Kunststoff- und Kautschuk-Verarbeiter und erfreut sich seit Jahren einer zunehmenden Bedeutung. Die Besucher dieser Messe sind von Jahr zu Jahr internationaler. Insbesondere für die Regionen Deutschland, Schweiz und Österreich, aber auch für den zentraleuropäischen Raum, bietet der fachliche Schwerpunkt dieser Messe eine hervorragende Möglichkeit für uns mit unseren Kunden und unseren Prinzipalen über neue und laufende Projekte zu sprechen. Wir wählen seit langem sehr bewusst den Weg der Gemeinschaftsausstellung mit einem unserer bedeutendsten Lieferanten für Technische Werkstoffe, der Firma DuPont und verbinden dies mit unserer starken Präsenz internationaler Vertriebsspezialisten, um unseren Kunden unser gesamtes Produktportfolio für Kunststoffe und Hochleistungs-Kautschuke anzubieten." Biesterfeld Plastic präsentiert Cabelec-Portfolio von Cabot Biesterfeld Plastic wird u. a. die neue Produktpalette an elektrisch leitfähigen Konzentraten Cabelec der Cabot Corporation auf der Fakuma 2014 präsentieren. Diese hätten seit der Vorstellung auf der K 2013 in Düsseldorf eine hohe Marktakzeptanz erfahren. Basierend auf der Erfahrung in der Produktion der Cabelec - elektrisch leitfähigen Compounds, hat Cabot das Produktportfolio der elektrisch leitfähigen Konzentrate basierend auf Polyethylen, Polypropylen und Polystyrol deutlich ausgebaut. Neue elektrisch leitfähige Konzentrate auf Basis anderer Polymere befinden sich in Entwicklung, so heißt es. Die elektrisch leitfähigen Konzentrate - Cabelec - komplettieren die bestehende Produktlinie der elektrisch leitfähigen Compounds, die für bestimmte Anwendungen maßgeschneidert sind, um spezifische elektrisch leitfähige oder dissipative Eigenschaften zu generieren. Dagegen bieten die elektrisch leitfähigen Konzentrate gestalterische Flexibilität für eine maßgeschneiderte elektrische Leitfähigkeit, eine individuell an die Anwendung angepasste Produktformulierung und niedrigere Herstellungskosten. Adrian Baker, Sales Director, EMEA für Cabot Corporation, erklärt: "Es gibt Situationen, bei denen die Formulierung flexibel sein muss, um die Kostenstruktur des fertiggestellten Produkts zu optimieren. Cabots Produktpalette der elektrisch leitfähigen Konzentrate - Cabelec - ist so konzipiert, dass sie einen sehr hohen Füllgrad von Leitruß aufweist. Das Konzentrat kann dann individuell mit einem Basispolymer abgemischt werden, um die angestrebte Balance zwischen einer guten elektrischen Leitfähigkeit und den geforderten mechanischen Eigenschaften zu erzielen." Cabot werde auch die elektrisch leitfähigen Compounds konsequent weiterentwickeln und optimieren, insbesondere durch eine Vielzahl von speziellen elektrisch leitfähigen Rußen, die auch die neuen Vulcan XCmax - Spezialruße beinhalten, die erstmals im Oktober 2013 vorgestellt wurden und durch die Firma Biesterfeld Plastic GmbH - Segment Küttner im deutschen Kautschukmarkt vertrieben werden.Biesterfeld Plastic auf der Fakuma 2014, Halle 4, Stand B4-4201

www.gupta-verlag.de/kautschuk