29.11.2011

www.plasticker.de

Bilcare Solutions: Neue Laminieranlage in Betrieb genommen

Bilcare Solutions, ein führender Hersteller von Mono- und Mehrschicht-Barrierefolien für die pharmazeutische Industrie, hat die Inbetriebnahme einer neuen Offline Laminieranlage bekannt gegeben.

Die Entscheidung, den Geschäftsbereich Pharma Packaging Innovations (PPI) auszubauen und kaschierte Barrierefolien am Standort Bötzingen, Deutschland, herzustellen, wird als ein weiterer Schritt der Bilcare Research Gruppe betrachtet, der globalen pharmazeutischen Industrie Komplettlösungen anzubieten.

Ab sofort werden mit der hochmodernen, nach DIN EN ISO 15378 validierten Anlage, unter GMP-Bedingungen FDA-konforme Mehrlagenverbunde hergestellt. Damit sieht sich Bilcare Solutions als der einzige Anbieter von Hochbarrierefolien in Europa, der den gesamten Produktionsprozess für Barrierefolien, von der Herstellung über die Kaschierung bis hin zur Beschichtung unter einem Dach zusammengefasst hat.

"Mit der Investition in die neue Laminieranlage setzen wir unsere Wachstumsstrategie konsequent weiter um und festigen unsere führende Position als Systemanbieter für Mono-, Duplex- und Triplexfolien für die pharmazeutische Industrie", sagt Thorsten Kühn, CEO Bilcare Research AG, Schweiz.