13.06.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Bio-Polyester: US-Markenkonzerne wollen PET auf Pflanzenbasis

Der Getränkehersteller Coca-Cola (Atlanta, Georgia / USA; www.coca-cola.com), der Autobauer Ford (Dearborn, Michigan / USA; www.ford.com), der Lebensmittelproduzent Heinz (Pittsburg, Pennsylvania / USA; www.heinz.com), der Sportartikelanbieter Nike (Beaverton, Oregon / USA; www.nikeinc.com) und der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G, Cincinnati, Ohio / USA; www.pg.com) haben die Arbeitsgruppe "Plant PET Technology Collaborative" (PTC) ins Leben gerufen, um gemeinsam die Entwicklung von komplett pflanzenbasiertem PET voranzutreiben.

Die fünf Großkonzerne haben allesamt Produkte im Portfolio, bei deren Fertigung PET in großem Maßstab zum Einsatz kommt - wie etwa Flaschen, Autopolsterstoffe, Schuhe oder Kleidung. Durch die Bündelung der Entwicklungsarbeiten wollen die Unternehmen Synergien schaffen und die F&E-Kosten reduzieren.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...