25.01.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Biokunststoff-Verpackungen: Pira prognostiziert hohes Wachstum

Der Markt für Verpackungen aus Biokunststoffen steht nach Ansicht von Pira International (Leatherhead / Großbritannien; www.pira-international.com) vor gewaltigen Änderungen. Das Marktforschungsinstitut prognostiziert der Branche nicht nur ein kräftiges Wachstum bis 2020, sondern auch Verschiebungen auf der Materialseite - weg von abbaubaren und kompostierbaren Polymeren und hin zu Verpackungen auf Basis erneuerbarer Materialien.

Der globale Verbrauch von Verpackungen aus Biokunststoffen habe 2010 ein Volumen von 125.000 t erreicht, schreiben die Marktforscher von Pira. Dies entspreche einem Marktwert von schätzungsweise 454 Mio USD (umgerechnet 343 Mio EUR). Bis 2020 wird die eingesetzte Tonnage den Schätzungen nach auf 884.000 t steigen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...