14.12.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Biokunststoffe: Freedonia prognostiziert starkes Wachstum

Für biologisch abbaubare und biobasierte Kunststoffe sagt Freedonia (Cleveland, Ohio / USA; www.freedoniagroup.com) ein starkes Wachstum voraus. Von 2010 bis 2015 werde sich der weltweite Verbrauch auf 1 Mio jato mehr als verdreifachen, schreiben die Marktforscher in der aktuellen Studie "World Bioplastics". Das Marktvolumen klettere dann auf 2,9 Mrd USD.

Als treibende Faktoren nennen die Verfasser verbesserte Materialeigenschaften, die Einführung von biobasierten Standardkunststoffen sowie den Umstand, dass die Verbraucher nachwachsende Materialien bevorzugen.

Und angesichts stetig steigender Ölpreise sieht Freedonia gute Chancen, dass einige Biokunststoffe in den nächsten Jahren nicht mehr teurer sein werden als herkömmliche Kunststoffe.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...