10.09.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Biotec: Biokunststoff auf Basis von Kartoffelstärke

Mit "Bioplast 200" hat die Biotec Biologische Naturverpackungen GmbH & Co KG (Emmerich; www.biotec.de) das Produktportfolio nach eigenen Angaben um einen völlig neuartigen thermoplastischen Biowerkstoff erweitert. Der zu 100 Prozent biologisch abbaubare Kunststoff eigne sich sowohl für die Blasfolien-, Flachfolien- und Profilextrusion als auch zum Spritzgießen und sei im Flexo- und Offsetverfahren ohne Vorbehandlung bedruckbar.

Die eingesetzte Kartoffelstärke werde nicht mit Weichmachern versetzt, sondern im ursprünglichen Zustand in den Werkstoff eingearbeitet. Aufgrund der Beständigkeit gegen Öle, Fette und Wasser ist laut Hersteller auch der Kontakt mit Lebensmitteln möglich.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...