11.10.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Bisphenol A: EU sieht keinen Änderungsbedarf für Grenzwerte

Die European Food Safety Authority (EFSA; www.efsa.europa.eu) hat allen Ansinnen zur Änderung der bisherigen Grenzwerte bezüglich der Aufnahme - "Tolerable Daily Intake" (TDI) - von Bisphenol A (BPA) eine Absage erteilt. Der TDI-Wert der EFSA für das Polycarbonat-Vorprodukt wurde im Jahr 2006 auf 0,05 mg pro kg Körpergewicht festgelegt, was in den Jahren 2008 und nun 2010 bestätigt wurde.

Die Einschätzung der Unbedenklichkeit erfolgt nach einem monatelangen Prüfverfahren aller vorliegenden neuen Erkenntnisse und Studien, heißt es aus Brüssel. Aus diesen seien keinerlei Anzeichen für eine Gefährdung unterhalb dieser Schwelle zu erkennen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...