26.08.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Bisphenol A: Schweden plant Verbot in Babyflaschen

Obwohl zwei neue, von der EU beauftragte Studien laut dem deutschen Bundesinstitut für Risikobewertung (Berlin; www.bfr.bund.de) "keine Anzeichen für schädigende Auswirkungen auf die Gehirn- und Verhaltensentwicklung der Nachkommen" erbrachte, ließ die schwedische Regierung bereits Ende Juli wissen, man bereite ein nationales Verbot von Bisphenol A - und damit faktisch von Polycarbonat - in Babyflaschen und weiteren speziellen Behältern vor. Ende März 2011 sollen die Behörden für Chemikalien und Lebensmittelsicherheit einen entsprechenden Entwurf vorbereiten.

Schweden wäre damit das dritte EU-Land nach Dänemark und Frankreich mit einem solchen Verbot.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...