08.02.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Borealis: "Fibremod" PP-Compounds mit Carbonfaserverstärkung

Mit Blick auf den automobilen Leichtbau kündigt Borealis (Wien / Österreich; www.borealisgroup.com) die Erweiterung der "Fibremod"-Palette verstärkter PP-Materialien um drei carbonfaserverstärkte Typen an. Ziel sind Anwendungen wie Kettenspanner, Pumpengehäuse, Scheinwerfergehäuse, Ölwannen, Sitzrahmen, Armlehnen, Schaltkulissen und Schiebedachrahmen. Zudem wird die Verwendung in Strukturteilen und für Anwendungen unter der Motorhaube geprüft.

Die neue Familie besteht zunächst aus den Fibremod-Typen "CB201SY" (PP CF20), "CB301SY" (PP CF30) für Gewichtseinsparungen von bis zu 40 Prozent im Vergleich zu anderen derzeit verwendeten Materialien sowie "CB401SY" (PP CF40) mit extrem hoher Steifigkeit als Alternative zu Hochleistungskunststoffen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...