12.11.2012

www.plasticker.de

Borealis: Akquisition der DEXPlastomers

Borealis, ein führender Anbieter von Basischemikalien und Kunststoffen, ist heute mit DSM Nederland B.V. und ExxonMobil Benelux B.V. übereingekommen, deren Anteile an DEXPlastomers V.O.F. in Geleen, Niederlande, zu übernehmen, teilt das Unternehmen mit. DEXPlastomers ist ein 50/50 Joint Venture von DSM Plastomers B.V. und Exxon Chemical Holland Ventures B.V., die jeweils im Eigentum von Royal DSM und der ExxonMobil Chemical Company stehen.

Nach diesem Übereinkommen werden die jeweiligen Arbeitnehmervertreter informiert und in den beabsichtigten Verkaufsprozess mit einbezogen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher Genehmigungen und Anmeldungen.

DEXPlastomers stellt Spezialprodukte her, die den Angaben zufolge die Kunststofflösungen von Borealis sehr gut ergänzen. Borealis ist von dem bedeutenden Potential der DEXPlastomers Technologie überzeugt. Das Übereinkommen mit DSM Nederland B.V. und ExxonMobil Benelux Holdings B.V. unterstreiche somit Borealis Verpflichtung zu seiner "Value Creation through Innovation"-Strategie.

Weitere Informationen:
www.borealisgroup.com, www.borouge.com, www.dexplastomers.com, www.dsm.com, www.exxonmobil.com, www.waterfortheworld.net