20.06.2011

www.plasticker.de

Borealis + Borouge: Neues HDPE für den Healthcare-Markt

Das neue Bormed™ HE9601-PH-Polyethylen mit hoher Dichte (HDPE) und hervorragender Fließfähigkeit von Borealis und Borouge, ermöglicht nach Anbieterangaben Produktivitätssteigerungen für weiterverarbeitende Unternehmen des Healthcare-Marktes, ohne dabei die Performance von medizinischen Geräten sowie pharmazeutischen und diagnostischen Verpackungen zu beinträchtigen.

Mit einem Schmelzindex (MFR) von 31 soll Bormed HE9601-PH eine bis zu 2,5-mal höhere Durchflussrate als vergleichbare Alternativen aufweisen. Dies ermögliche kürzere Zykluszeiten bei Spritzgussanwendungen wie zum Beispiel zweiteilige Spritzenkolben oder Deckel und Verschlüsse.

Neben der schnelleren Produktion und der erhöhten Durchsatzrate soll die verbesserte Fließfähigkeit die Verarbeitung bei vermindertem Druck und niedrigeren Temperaturen ermöglichen. Dies soll den Energieaufwand als auch die Wartungsintervalle reduzieren

Bormed HE9601-PH ermögliche so die Herstellung von Spritzgussartikeln mit komplexen Design und größeren Fließwegen.

Bormed HE9601-PH soll sich vor allem auszeichnen durch hohe Steifigkeit, hohe Chemikalienbeständigkeit, hervorragende Barriereeigenschaften und Undurchlässigkeit gegenüber Wasserdampf. Bormed HE9601-PH sei mit sämtlichen gebräuchlichen Verfahren wie EtO und Bestrahlung sterilisierbar.

Das neue Produkt stellt die jüngste Ergänzung der Bormed-Familie dar: Diese umfasst Polyethylen- und Polypropylenprodukte von Borealis und Borouge, Anbietern von Lösungen im Bereich Basischemikalien und Kunststoffe, die damit den globalen Healthcare-Markt bedienen.

Die hochspezifische Produktpalette vereine die Einhaltung rechtlicher Vorschriften und lückenlose Rückverfolgbarkeit mit speziellen Produktionsverfahren und Maßnahmen zur Qualitätskontrolle, technischem Support und Liefersicherheit, um die strengen Anforderungen von Healthcare-Erstausrüstern (OEM) zu erfüllen, heißt es weiter. Bormed HE9601-PH entspreche sowohl europäischen als auch US-amerikanischen Pharmakopöen und ist im Drug Master File registriert.

"Durch die kontinuierlichen Entwicklungen von Materialien für den Healthcare-Markt und das langfristige Commitment für das Produktportfolio bringen Borealis und Borouge die nötige Sicherheit und Vertrauen in die gesamte Wertschöpfungskette der Branche ein, von den Verarbeiten bis zum Endverbraucher", erklärt Max Wachholder, Borealis Marketing Manager für Healthcare. "Wir freuen uns, Bormed HE9601-PH mit seinen Eigenschafts- und Produktivitätsvorteilen auf dem Healthcare-Markt einführen zu können."