28.05.2013

www.plasticker.de

Borealis: Gilles Rochas neuer Vice President Energy & Infrastructure

Borealis gibt die Ernennung von Gilles Rochas als Vice President Energy & Infrastructure zum 1. Juli 2013 bekannt. Gilles Rochas löst Marc Hubert ab, der Borealis verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Gilles Rochas bringt mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung in der Kunststoff-Industrie mit. Seit 2012 war der 49-jährige Franzose in Singapur als Vice President Sales der Regionen Südostasien (SEA) und Australien & Neuseeland (ANZ) für Borouge tätig. Borouge ist das gemeinsame Joint Venture von Borealis und der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC). Davor war Rochas seit 2008 Vice President Film & Moulding bei Borouge und hatte eine Reihe von Positionen im oberen Management bei Borealis in Wien inne. Rochas hat einen Abschluss in Ingenieurswissenschaften der Technischen Universität Troyes, Frankreich.

Alfred Stern, Borealis Executive Vice President Polyolefins, begrüßt Rochas‘ Rückkehr nach Wien: "Gilles hat große internationale Erfahrung und weitreichende Branchenkenntnis im Bereich der Kunststoff-Industrie und wird in seiner neuen Position die Polyolefin-Strategie von Borealis entscheidend mitgestalten. Wir sind uns sicher, mit seiner Unterstützung unsere hervorragende Marktposition auf den Energie- & Infrastrukturmärkten zu stärken und gleichzeitig die Zusammenarbeit mit Borouge in diesem Bereich zu verbessern. In seinen fünf Jahren bei Borouge hat Gilles wesentlich dazu beigetragen, unsere Kundenbasis zu erweitern und wir konnten dank seiner Unterstützung zusätzliche Borouge 2-Volumina auf den Markt bringen."

Rochas Vorgänger Marc Hubert, der im Jahr 2002 zu Borealis gekommen war, habe wesentlich zu einer reibungslosen Übergabe beigetragen: "Ich möchte mich bei Marc Hubert herzlich bedanken. Dank seiner Hilfe bei der Neugestaltung innerbetrieblicher Strukturen kann die Ablöse mit 1. Juli reibungslos über die Bühne gehen", betont Alfred Stern.

Weitere News im plasticker