11.07.2011

www.plasticker.de

Borealis: Neue Führungskräfte für die Bereiche Film & Fibre und Moulding

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Basischemikalien und Kunststoffe, gibt mit 1. Juli 2011 die Ernennung von Rainer Höfling zum Vice President der Business Unit Moulding bekannt. Rainer Höfling folgt in dieser Position Thierry Chevrier nach, der mit 1. Juli 2011 zum Vice President der Business Unit Film & Fiber ernannt wurde. Thierry Chevrier folgt Wim Roels nach, der unlängst zum CEO von Borouge Pte. ernannt wurde.

Über Thierry Chevrier
Thierry Chevrier bringt über 15 Jahre internationaler Erfahrung aus einer Reihe von Führungspositionen in der Kunststoff- und Pigmentindustrie mit. Vor seinem Eintritt bei Borealis war Thierry Chevrier als Vice President Global Asset Management & Global Restructuring Management Pigments tätig, wobei er hauptsächlich mit der Rationalisierung und der Integration von Ciba Pigments in BASF befasst war. Zuvor arbeitete er drei Jahre lang in den USA als Vice President Business Unit Plastics, Coatings, Inks & Specialities. Thierry Chevrier hält einen MSc in Organischer Chemie der Université Joseph Fourier, Grenoble, und einen MBA der Arizona State University, USA.

"Wir freuen uns darauf, an Thierrys umfassender internationaler und strategischer Erfahrung in der Branche teilhaben und davon profitieren zu können. Dies wird nicht nur unserem Film & Fibre-Geschäft zugute kommen, sondern uns auch im Zusammenhang mit unseren konzernweiten Prozessen in den Bereichen Commercial Excellence, Sales und Marketing und Supply Chain Vorteile verschaffen", erklärt Gerd Löbbert, Executive Vice President, Polyolefins.

Über Rainer Höfling
Bevor er im Oktober 2007 als Leiter der Borealis Business Unit Melamine zu Borealis zurückkam, bekleidete Rainer Höfling verschiedene Führungspositionen bei Neste Chemicals, PCD Polymere, Teufelberger Ges.m.b.H sowie bei Borealis. Rainer Höfling studierte Kunststofftechnik und Ingenieurswissenschaften an der Universität Würzburg. Weiterhin absolvierte er einen Lehrgang in Allgemeiner Betriebswirtschaftslehre am LIMAK Institut der Johannes Kepler University in Linz und ein Executive MBA Programm an der University of Toronto.

"Rainer spielte eine zentrale Rolle bei der Umstrukturierung unseres Melamingeschäfts zu einem nachhaltigen und profitablen Unternehmensbereich, der nun für die Zukunft sehr gut aufgestellt ist", erläutert Gerd Löbbert. "Wir wünschen ihm für seinen nächsten Karriereschritt als Vice President der Business Unit Moulding bei Borealis alles Gute!"