05.11.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Borealis: Pilotprojekte für Rezyklat-Anwendungen auf der "K 2010"

Auf der "K 2010" präsentierte Borealis (Wien / Österreich; www.borealisgroup.com) erstmals zwei Pilotprojekte zur Verwendung recycelter Polyolefine. Die Projekte umfassen einen Einkaufswagen und einen Einkaufskorb, beide hergestellt aus recyceltem Polypropylen in Kombination mit wiederverwertbaren PP-Typen von Borealis.

Der Einkaufswagen besteht zu 67 Prozent aus hochschlagzähem "PP4R 500" und zu 33 Prozent aus PP-Rezyklat, was zu einer Verbesserung des CO2-Fußabdrucks von 15 Prozent führe. Der Einkaufskorb aus 75 Prozent PP-Rezyklat und 25 Prozent "PP4R 100" bringt laut Borealis eine CO2-Einsparung von 30 Prozent. Beide Materialien sind Typen, die der Polyolefinhersteller entwickelt hat, um den gemeinsamen Einsatz von Rezyklaten und Neuware zu ermöglichen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...