20.05.2011

www.plasticker.de

Borealis: Starkes Ergebnis im ersten Quartal 2011 erzielt

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen im Bereich Basischemikalien und Kunststoffe, kündigt für das erste Quartal 2011 einen Nettogewinn von EUR 174 Millionen an, und damit einen deutlichen Anstieg im Vergleich zum gleichen Quartal im Jahr 2010. Dieses Ergebnis sei hauptsächlich folgenden beiden Faktoren zu verdanken: einem deutlichen Anstieg des Absatzvolumens und einer Verbesserung der Gewinnspannen in den Bereichen Polyolefine und Basischemikalien. Zudem hätte das Joint Venture Borouge durch den erfolgreichen Produktionsstart von Borouge 2 einen größeren Beitrag zu dem guten Ergebnis beigetragen.

Die finanzielle Situation des Unternehmens wird als weiterhin solide beschrieben. Der Anstieg der Verschuldungsgrad auf 43 % sei hauptsächlich auf die im März erfolgte Dividendenzahlungen in der Höhe von EUR 100 Millionen zurückzuführen, liege aber nach wie vor innerhalb des Zielkorridors.