11.08.2014

www.plasticker.de

Borealis: Vertrag zur vollständigen Übernahme von Speciality Polymers Antwerp unterzeichnet

Borealis, ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, gab kürzlich die Unterzeichnung eines Vertrags über den Erwerb von 67 % der Anteile an Speciality Polymers Antwerp N.V. von DuPont Holding Netherlands B.V. bekannt.

Das Unternehmen Speciality Polymers Antwerp N.V., ansässig in Zwijndrecht (Antwerpen, Belgien), ist ein Joint Venture der DuPont Holding Netherlands BV (67 %), Borealis Polymers N.V. und Borealis Kallo N.V. (zusammen 33 %).

"Unser Ziel, Speciality Polymers Antwerp zur Gänze zu übernehmen, steht im Einklang mit unserer Strategie, unser Polyolefingeschäft in spezifischen Marktbereichen weiter auszubauen", erklärt Mark Garrett, Borealis Vorstandsvorsitzender. "Acrylat-Kopolymere sind Teil eines breiteren Polymer-Produktportfolios von Speciality Polymers Antwerp und ein wichtiger Grundstoff für unsere hochwertigen Produkte im Energie- und Infrastrukturbereich, einem unserer Schlüsselmärkte."

In Rahmen des Vertragsvorschlages wird DuPont auch weiterhin Ethylen Vinyl Acetat (EVA) und Acrylat-Kopolymere, die von Speciality Polymers Antwerp hergestellt werden, auf dem Markt anbieten.

Die Transaktion unterliegt der Genehmigung der zuständigen Wettbewerbsbehörde und soll den betroffenen Mitarbeitervertretern präsentiert werden.

Weitere News im plasticker