14.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Borealis: Weiterhin Ethan-Zulieferung von Statoil

Wie seit 14 Jahren schon wird Borealis (Wien / Österreich; www.borealisgroup.com) den Cracker im schwedischen Stenungsund weiterhin langfristig mit Ethan von Statoil (Oslo / Norwegen; www.statoil.com) betreiben. Dazu haben die beiden Unternehmen jetzt ein Abkommen getroffen, das die Belieferung mit dem leichten Gas für weitere sieben Jahre nahtlos ab dem Oktober 2015 garantiert. Damit sei "die kontinuierliche Versorgung des Crackers mit Ethan zu konkurrenzfähigen Preisen" sichergestellt, heißt es von Borealis.

Der Cracker in Stenungsund kann flexibel Rohstoffe von leichten Gasen bis zu Naphtha verarbeiten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...