04/06/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Borouge: Verträge für Ausbaustufe 3 geschlossen




Für die dritte Ausbaustufe der neuen Polyolefin-Anlage von Borouge (Abu Dhabi / VAE; www.borouge.com) haben die JV-Betreiber Borealis (Wien / Österreich; www.borealisgroup.com) und Abu Dhabi National Oil Company (Adnoc, Abu Dhabi / Vereinigte Arabische Emirate; www.adnoc.com) mehrere Verträge festgezurrt. Die Kontrakte für "Borouge 3" haben ein Gesamtvolumen von rund 3,7 Mrd USD (3 Mrd EUR), wie Borealis mitteilt. Mit der dritten Ausbaustufe soll in Ruwais (VAE) bis 2013 der größte integrierte Polyolefin-Komplex der Welt entstehen.


Demnach soll die Linde Group (München; www.linde.com) für 1,075 Mrd USD in Ruwais einen Ethan-Cracker mit einer Kapazität von 1,5 Mio jato Ethylen bauen. Weitere Aufträge gingen an ein JV der Anlagenbauer Tecnimont (Mailand / Italien; www.tecnimont.it) und Samsung Engineering (www.samsungengineering.co.kr) sowie an Hyundai Engineering and Construction (http://en.hdec.kr).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...