22.08.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Boshoku Automotive: Bau eines Werks in Tschechien

Zur Produktion von Komponenten für den Fahrzeuginnenraum errichtet der Automobilzulieferer Boshoku Automotive Europe (Geretsried; www.boshoku.com), eine Tochtergesellschaft von Toyota Boshoku (Tokyo / Japan; www.toyota-boshoku.co.jp/en) ein erstes Werk in der Tschechischen Republik. Die Einheit Boshoku Automotive Czech soll Mitte 2013 mit zunächst 50 Mitarbeitern in Plzen den Betrieb aufnehmen.

Bei BAE handelt es sich selbst um ein recht junges Unternehmen. Die Einheit wurde im Juli 2011 gebildet, nachdem Toyota Boshoku das Fahrzeuginnenraum-Geschäft von darunter Polytec (Hörsching / Österreich; www.polytec-group.com) erworben hatte. Die europäische Einheit des japanischen Konzerns beschäftigt 2.000 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören BMW, Daimler, Volkswagen und Opel.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...