01.02.2011

www.plasticker.de

Brückner: Gruppe erwirbt Schweizer PackSys Global

Die Brückner-Gruppe im oberbayerischen Siegsdorf erwirbt mit Wirkung vom 31. Januar 2011 alle Anteile an der PackSys Global (Switzerland) Ltd. in Zürich, Schweiz, teilt das Unternehmen mit.

PackSys Global (PSG) gilt demnach als ein weltweit führender Anbieter von Spezialmaschinen für die Verpackungsindustrie. Mit 30 Jahren Erfahrung und Kompetenz in Schweizer Hochtechnologie und mechanischer Präzision entwickelt und baut das Unternehmen vollständige Produktionslinien zur Herstellung von Aluminium-, Kunststoff-, und Laminat-Tuben, Metall- und Kunststoffverschlüssen sowie Monoblock-Sprühdosen. Zum Produktprogramm gehören auch Offset-Druckmaschinen, die in Produktionsanalgen für Tuben, Metallverschlüsse und Dosen integriert werden können.

PSG betreibt ein Technologiezentrum in der Schweiz, Produktions- und Montagestandorten in der Schweiz und in Thailand sowie ein Software-Entwicklungszentrum in Indien. Die gut 300 Mitarbeiter an diesen Standorten werden im laufenden Geschäftsjahr, das im März zu Ende geht, einen konsolidierten Umsatz von rund 70 Mio. Schweizer Franken erwirtschaften.

Die Übernahme von PSG sei ein weiterer wichtiger Schritt für die Brückner-Gruppe im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie, mit dem Ziel, ein ausgewogenes Produkt- und Geschäfts-Portfolio zu erreichen.

Brückner Maschinenbau ist nach eigenen Angaben im Bereich der Folienstreck- und Spezialfolienanlagen Weltmarktführer und zeichnet sich als Systemlieferant und Komplettanbieter aus.