17.10.2012

www.plasticker.de

Brückner: Portugiesischer Folienhersteller Casfil investiert in BOPP- Produktionsanlage

Wie die Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf, mitteilt, hat das Unternehmen einen umfangreichen Turnkey-Auftrag von der portugiesischen Casfil - Indústria de Plásticos, S.A. für eine BOPP-Folien-Produktionsanlage erhalten. Die Produktionsanlage soll eine Arbeitsbreite von 8,7 m besitzen und für eine Produktionsgeschwindigkeit von bis zu 525 Metern pro Minute, bei einem Ausstoß von 6.350 kg pro Stunde ausgelegt sein.

Casfil gilt als Portugals führender Hersteller von flexiblen Kunststoff-Folien. Das familiengeführte Unternehmen produziert BOPP-, CPP-, LLDPE- und Barriere-Folien für Verpackungen, industrielle Anwendungen sowie den Agrar- und Medizinsektor im portugiesischen Markt. Ein Teil der Produktion ist auch für den Export bestimmt.

Ferreira Pinto, Geschäftsführer und Eigentümer von Casfil: "Mit unserem neuen BOPP-Projekt können wir den wachsenden Marktansprüchen im Inland ebenso gerecht werden wie der Nachfrage in unseren Exportmärkten. Dieses langfristige Investment passt perfekt zu unserer Firmenstrategie: Folien in bester Qualität zu liefern, produziert auf top-modernem Equipment, mit höchster Produktivität und minimiertem Energieverbrauch. Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Brückner sind wir überzeugt, unsere exzellente und über viele Jahre hart erkämpfte Marktposition weiter stärken und ausbauen zu können."