21.06.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Brasilien: Verband fordert Konsolidierung der Kunststoffverarbeiter




Die brasilianische kunststoffverarbeitende Industrie hat nach Ansicht des nationalen Branchenverbands Abiplast (www.abiplast.org.br) ein Problem: Der Sektor ist zu kleinteilig, zu zersplittert, ließ Abiplast-Präsident José Ricardo Roriz kürzlich verlauten. Um bessere Preise und Konditionen für die Lieferung von Rohstoffen aushandeln zu können, müsse sich die Branche konsolidieren.


Bei den Kunststoffverarbeitern in Brasilien überwiegen kleine bis mittlere Unternehmen. Insgesamt verarbeiteten die die Betriebe 2009 rund 5,19 Mio t Standardthermoplaste und damit 1,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Umsätze der Verarbeiter sanken hingegen um 12 Prozent auf umgerechnet etwa 13 Mrd EUR, wie aus dem Jahresbericht von Abiplasthervorgeht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...