24.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Braskem: Brasilianischer Kunststoffkonzern erzielt Rekordumsatz

Höhere Absatzmengen, steigende Rohstoffpreise und staatliche Förderinitiativen haben dem brasilianischen Kunststofferzeuger Braskem (São Paulo; www.braskem.com) 2013 einen Rekordumsatz beschert. Der Erlös kletterte gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf 41 Mrd BRL (15 Mrd EUR). Das Ebitda stieg um 22 Prozent auf 4,8 Mrd BRL, unterm Strich ergab sich ein Nettogewinn von 507 Mio BRL.

Neue Höchstwerte erreichte Braskem auch bei der Produktion von Ethylen und Polyethylen. Insgesamt steigerte das Unternehmen den Absatz thermoplastischer Kunststoffe um 6 Prozent. Damit stieg der Absatz jedoch geringer als der brasilianische Bedarf an thermoplastischen Kunststoffen, der um 8 Prozent zulegte. Treibende Kräfte waren hier insbesondere die Bereiche Lebensmittelverpackungen, Automotive, Bau und Landwirtschaft.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...