26.01.2016

www.plasticker.de

Braskem: Neue Anlage für UHMW-PE in Texas in Planung

Der brasilianische Chemiekonzern Braskem plant an seinem US-amerikanischen Standort La Porte eine neue Anlage zur Produktion von Polyethylen mit ultrahoher molarer Masse (UHMW-PE).

Laut Pressemitteilung wurde mit der Errichtung der Anlagen das US-amerikanische Unternehmen Saulsbury Industries beauftragt. Zur vorgesehenen Jahreskapazität machte Braskem zunächst keine Angaben, auch über die Kosten des Projekts liegen keine Informationen vor. Die Fertigstellung der neuen Anlage ist bis Ende dieses Jahres geplant.

Fernando Musa, CEO von Braskem America, erklärt in der Aussendung: "Wir sind erfreut, diese Partnerschaft mit Saulsbury verkünden zu können. Mit diesem strategischen Schritt setzen wir den Aufbau unserer neuen UHMW-PE-Anlage fort. Wir sehen nach dem Abschluss der Detailplanung die Zukunft unserer Technologie optimistisch. Braskem setzt mit diesem Investitionsvorhaben noch stärker auf UHMW-PE, wir streben dabei ein weiteres Wachstum in unseren strategischen Märkten an."

Medienberichten zufolge hatte Braskem bereits vor zwei Jahren über Pläne zum Aufbau der UHMW-PE-Produktion in La Porte informiert, das Projekt später jedoch verschoben. Der aktuellen Mitteilung zufolge soll das neue Werk an dem Standort im US-Bundesstaat Texas die bestehenden Kapazitäten des Konzerns in Brasilien ergänzen. Braskem setzt UHMW-PE unter der Markenbezeichnung Utec ab.

Saulsbury Industries ist ein Industrieanlagenbauer mit Hauptsitz in Odessa (Texas) und insgesamt 3.600 Beschäftigten an neuen Fertigungsstandorten in den US-Bundesstaaten Texas, Louisiana, New Mexico und Colorado. Das Unternehmen produziert vor allem Anlagen für die Öl- und Gasindustrie, die chemische Industrie, die Energiewirtschaft und den Logistiksektor und erreicht einen Jahresumsatz von mehr als 700 Mio. USD.

Braskem gehört weltweit zu den führenden Kunststoffproduzenten und verfügt über insgesamt 36 Produktionsstandorte in Brasilien, den USA und Deutschland.

Weitere News im plasticker