21.04.2015

www.plasticker.de

Braun Medical: Grundsteinlegung für Erweiterungsbau in Escholzmatt

Die B. Braun Medical AG, Spezialist für die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen Medizinprodukten, hat am 9. April 2015 den Grundstein für den Erweiterungsbau im Schweizer Escholzmatt, Kanton Luzern, gelegt. Damit sollen die steigenden Produktionsmengen bewältigt und die Voraussetzungen für Produkt- und Prozessinnovationen geschaffen werden. Das Investitionsvolumen beläuft sich nach Angaben des Unternehmens auf 50 Mio. Schweizer Franken. Für die Planung des Erweiterungsbaus setzte das Unternehmen auf die Kompetenzen von IE Plast.

B. Braun erweitert den Angaben zufolge die Betriebsstätte am Standort Escholzmatt von 16.500 qm auf fast 36.000 qm. Mit dem Erweiterungsbau will das Unternehmen die steigenden Produktionsmengen bewältigen, die sich seit Produktionsbeginn nahezu verdoppelt haben.

Im Werk Escholzmatt sind 240 Mitarbeiter in der Herstellung medizinischer Einmalartikel (primär für die Infusion) für den nationalen und internationalen Markt tätig. Das Werk ist FDA-zertifiziert. Weitere Standorte von B. Braun in der Schweiz befinden sich in Sempach (Hauptsitz), Luzern und Crissier.

Weitere News im plasticker