08.11.2010

Aktionslinie hessen-nanotech

Broschüre "NanoProduktion" unterstützt Mittelstand

Im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums hat das Fraunhofer IAO in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Silicat-Forschung (ISC) die Broschüre "NanoProduktion - Innovationspotenziale für hessische Unternehmen durch Nanotechnologien in Produktionsprozessen" konzipiert und erstellt.

Die neue Publikation wendet sich an produzierende Unternehmen, die sich mit den wesentlichen Verfahren zur Herstellung und Verarbeitung von Nanomaterialien vertraut machen möchten. Dabei erfahren die Unternehmen auch, wie sie ihre Produktionsprozesse mit Nanotechnologie optimieren können. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen werden durch den anwendungsorientierten Wegweiser dabei unterstützt, produktionsrelevante Entwicklungen in der Nanotechnologie frühzeitig zu erkennen und zu bewerten. Dadurch können die Unternehmen sich einen zeitlichen Vorsprung im Wettbewerb sichern und erforderliche Ressourcen und Kompetenzen rechtzeitig aufbauen sowie geeignete Kooperationspartner für die Umsetzung ausfindig machen.

Die Broschüre "NanoProduktion - Innovationspotenziale für hessische Unternehmen durch Nanotechnologien in Produktionsprozessen" kann kostenlos bei der Aktionslinie Hessen-Nanotech des Hessischen Wirtschaftsministeriums bei der HA Hessen Agentur GmbH bestellt oder online heruntergeaden werden.

Quelle und weitere Informationen: