06.02.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Bruder Spielwaren: Weiterer Ausbau nach Umsatzanstieg

"Im vergan­genen Jahr konnten wir unseren Umsatz um 18 Prozent von 51 Mio EUR (2011) auf 60 Mio EUR steigern", berichtete Paul Heinz Bruder, geschäftsführender Gesellschafter der Bruder Spielwaren GmbH & Co KG (D-90768 Fürth-Burgfarnbach; www.bruder.de), zum Auftakt der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg (30. Januar bis 4. Februar, www.spielwarenmesse.de). Damit sei das Geschäftsjahr 2012 für das Unternehmen eines der er­folgreichsten seit der Gründung 1926 gewesen. Die Anzahl der qualifizierten Mitarbeiter sei parallel von 311 im Vorjahr auf aktuell 369 gestiegen.

Der Hersteller von Kunststoffspielwaren investierte im Jahr 2011 rund 17 Mio EUR für ein Logistikzentrum, Produktionskapazitäten, Software und betriebliche Optimierungen. Auch im laufenden Jahr will Bruder die Produktionskapazitäten ausweiten. Ein erneutes Umsatzplus von 10 Prozent haben sich die Fürther als Ziel für das Jahr 2013 auf die Fahnen geschrieben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...