28.06.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Bvse: Praxisgerechte End-of-Waste-Kriterien nötig

"Kunststoffrecycling schont Ressourcen, spart Energie, vermindert den CO2-Ausstoß und stärkt unsere Industrie. Deshalb müssen den unverbindlichen europäischen Programmen und nationalen Strategien nun endlich konkrete politische Entscheidungen folgen, die mehr Recycling ermöglichen", forderte Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock beim 15. Internationalen Altkunststofftag des bvse-Bundesverbands Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse, Bonn; www.bvse.de) in Bad Neuenahr.

Vor mehr als 400 Teilnehmern aus 9 Ländern sagte Rehbock, dass die Zukunft des Kunststoffrecyclings entscheidend von praxisgerechten Kriterien für End-of-Waste sowie einer konsequenten Kaskadennutzung von Kunststoffen mit einer Priorität des Recyclings vor der Verbrennung und anspruchsvollen Recyclingquoten abhängt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...